Förderungsmöglichkeiten

Zur Teilnahme an dieser Aufstiegsfortbildung können verschiedene Beihilfen beansprucht werden.

  • Für Zeitsoldaten der Bundeswehr (Berufsförderungsdienste)
  • Berufsfördernde Maßnahmen zur Rehabilitation und Umschulung (z.B. Deutsche Rentenversicherung etc.)
  • Förderung nach dem Bundes-Ausbildungsförderungs-Gesetz (Schüler-BAföG muss nicht zurückgezahlt werden)
    Zusätzlich kann ein festverzinslicher Bildungskredit bis zu 300 Euro monatlich zur Finanzierung des Studiums beantragt werden.
  • Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG): Das Aufstiegs-BAföG ist ein altersunabhängiges Förderangebot, welches zu einem Teil aus einem Zuschuss besteht, der nicht zurückgezahlt werden muss, und zum anderen Teil aus einem zinsgünstigen KfW-Darlehen (s. BMBF).

Zusatzqualifikationen

Als Student an der Technikerschule Bremen stehen Ihnen neben dem regulären Studium folgende Zusatzqualifikationen zur Verbreiterung Ihres Portfolios offen:

  • Ausbildereignungsprüfung gemäß AEVO (in Kooperation mit dem Handwerk Bremen)